DAB steht für Digital Audio Broadcasting und ist ein
Verfahren zur digitalen Übertragung von Radiosignalen.
DAB+ ist die Übertragungstechnologie der Zukunft,
die mittel- bis langfristig das analoge UKW-Radio
ablösen soll.

In der Schweiz ist die Programmpalette momentan
auf über 30 Radioprogramme angewachsen,
Tendenz steigend.

Vorteile von DAB+

Mit DAB können auf einer Frequenz 10 Radioprogramme übermittelt werden.

Solange das Empfangsgerät das Signal des Senders auswerten kann ist die Tonwiedergabe auf DAB+ gewährleistet.

Störsignale, wie sie beispielsweise durch Hochspannungsleitungen verursacht werden können, werden vom DAB+-Empfänger „herausgefiltert“.

Überlagerungen von verschiedenen Programmen und die dadurch entstehenden Störgeräusche - ein für den UKW-Empfang typisches Phänomen - gibt es bei DAB+ nicht.

Wird das Übertragungs-Signal unterwegs von natürlichen Hindernissen oder Gebäuden zurückgeworfen, führt das bei DAB+ dank der daraus resultierenden Vervielfachung des Signals zu einer Verbesserung der Empfangsqualität. Bei UKW hingegen wird der Empfang dadurch empfindlich gestört.

Bossart Radio-TV, Bachweg 2, CH-5642 Mühlau, Telefon 056 - 668 11 67
www.bossart-tv.ch info@bossart-funk.ch